info@castingsport.ch
KontaktSuche

Strenge Grenzwerte stärken den Gewässerschutz - aber nicht genug!

Strenge Grenzwerte stärken den Gewässerschutz - aber nicht genug!
Bern, 18.02.2020 - Pestizide und andere Mikroverunreinigungen können das Trinkwasser verunreinigen und die Lebewesen im Wasser schädigen. Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) will die Gewässer besser schützen. Es hat dazu die Gewässerschutzverordnung angepasst. Wie bisher dürfen Pestizide in allen Bächen, Flüssen und Seen, aus denen Trinkwasser gewonnen wird, den Grenzwert von 0.1 Mikrogramm pro Liter nicht überschreiten. Für 12 Pestizide, die für Wasserlebewesen besonders problematisch sind, führt die Verordnung zusätzlich strengere Grenzwerte ein. Erstmals werden auch für drei Arzneimittel Grenzwerte festgelegt. Die revidierte Gewässerschutzverordnung tritt am 1. April 2020 in Kraft.


Stefan Keller ist der neue SCSV Präsident

Stefan Keller ist der neue SCSV Präsident
Die Delegierten des Schweizerischen Castingsport Verbandes wählten an der Delegiertenversammlung vom 15.02.2020 in Bern mit Stefan Keller einen neuen Präsidenten. Der Schwyzer löste den Baselbieter Stefan Pozner ab, der nach vier Jahren im Amt aus beruflichen Gründen zurückgetreten war. Stefan Keller gratulieren wir herzlich zur Wahl und wünschen ihm alles Gute für die nächsten Jahre an der Verbandsspitze! Beim abgetretenen Präsidenten Stefan Pozner bedanken wir uns für sein Engagement und wünschen ihm alles Gute für seine berufliche wie auch private Zukunft. Des Weiteren wurden zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt: Simone Häner und Michael Frei. Wir heissen sie herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Freude an den neuen Herausforderungen! Die meisten Vereine waren durch ihre Delegierten vertreten. Der Expräsident Stefan Pozner und der Verbandssekretär Franco Cicerone leiteten abwechselnd die Sitzung gemäss der Traktandenliste klar und strukturiert. Die Vorstandsmitglieder und der Nationaltrainer berichteten über ihre Aufgabenbereiche. Nebst den statutarischen Geschäften wurden noch die Themen Swiss Olympic, ICSF Kongress, Terminkalender, JWM 2019 Rückblick und die neue App für Mitglieder des SFV behandelt. Nach diversen Diskussionen blieben keine Fragen offen. Besten Dank an alle Beteiligten!


Danke für Ihren Besuch an der Fischen Jagen Schiessen Messe 2020!!

Danke für Ihren Besuch an der Fischen Jagen Schiessen Messe 2020!!
Der grösste nationale Treffpunkt für Fischer, Jäger, Schützen und Naturfreunde lockte vom 13.-16.02.2020 zahlreiche Interessenten auch zum SCSV Stand. Schulklassen, Familien mit Kindern, Jugendliche, Jungfischer, Fischer,... kurzum Messebesucher Jung und Alt wollten ihr Talent fürs Zielwerfen testen. Der Schweizerische Castingsport Verband bedankt sich herzlich bei allen, die den Weg zu unserem Stand gefunden und für einen regen Betrieb gesorgt haben. Der Messeleitung danken wir besonders für ihre fachliche Unterstützung, gute Zusammenarbeit und für die Möglichkeit, den Castingsport einem durchaus interessierten Fachpublikum präsentieren zu können. Auch dem Messestandpersonal - Simone Häner, Stefan Pozner und Markus Kläusler sowie unseren Gästen aus Tschechien Katerina Markova und Jiri Marek - gilt ein grosses Dankeschön für ihren Einsatz! Dank ihnen wurden viele Besucher über den Castingsport informiert, diverse Wurftechniken sowie das wichtichste Material vorgeführt und wertvolle Kontakte geknüpft. Auch in diesem Jahr freute sich das Publikumswerfen sowie das internationale Messeturnier vom Samstag über eine grosse Aufmerksamkeit bei den Messebesuchern wie auch Ausstellern. In Erinnerung bleiben uns schöne Begegnungen und ein wertvoller Austausch zum Thema Natur. Fotos: Bildergalerie


Gewässerverunreinigungen

Erneut haben die Gewässerverunreinigungen im Kanton Luzern um 6 Prozent zugenommen. „Zu viel“, schreibt der Fischereiverband Kanton Luzern. „Die Quote muss endlich sinken“, so Präsident Markus Fischer.


Fischen-Jagen-Schiessen Messe 2020

Fischen-Jagen-Schiessen Messe 2020
Besuchen Sie uns an der Fischen-Jagen-Schiessen Messe vom Do 13. bis So 16. Februar 2020 in Bern auf unserem Stand in Halle 3.0 / C100! Nebst Präsentation des Castingsports steht jeden Tag das beliebte Publikumswerfen für Jung und Alt mit diversen Herausforderungen auf dem Programm. Die Sieger werden mit kleinen Preisen belohnt. Am Samstag findet das internationale Messeturnier in zwei Zieldisziplinen Arenberg und Skish im KO-System statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. www.fischen-jagen-schiessen.ch


Termine für Weltcupturniere und JWM 2020

Am ICSF Kongress und Generalversammlung 15.-17.11.2019 in Wien wurden die Termine der Weltcupturniere und der Jugend WM 2020 bestätigt. Die Jugend WM 2020 findet vom 16.-19.07.2020 in Blonie POL statt. Hier die Tabelle mit den Weltcupturnieren 2020:


Markus Kläuslers erfolgreiche WM Titelverteidigung

Markus Kläuslers erfolgreiche WM Titelverteidigung
An der Weltmeisterschaft in Hluboka nad Vltavou CZE vom 04.-08.09.2019 verteidigte Markus Kläusler erfolgreich sein WM Gold vom 2018 in Multi Ziel. Im Finale faszinierte er mit seinen treffsicheren Würfen, verblüffend schnellem Tempo und 100 Punkten das ganze Teilnehmerfeld. Zweiter wurde Tomasz Koscielniak POL und Dritter Olaf Ebeling GER. Gerhard Lussi schaffte es in Arenberg mit voller Punktzahl 100 ins Finale. Leider gelang es ihm im Finale nicht, diese Topleistung zu wiederholen und er belegte mit 92 Punkten den 8. Rang. In Fliege Ziel trennte beide Schweizer nur ein Fehlwurf vom Finaleinzug. Erwähnenswert ist noch der 7. Rang im Allround (9-Kampf) von Markus Kläusler. Herzliche Gratulation!


Fisch des Jahres 2020: Die Forelle

Fisch des Jahres 2020: Die Forelle
Ehre wem Ehre gebührt: Die Forelle ist der beliebteste Fisch der Schweiz - und einer der häufigsten. Doch er ist gefährdet, weil Lebensgrundlagen nicht mehr stimmen. Darum hat ihn der Schweizerische Fischerei-Verband SFV zum Fisch des Jahres 2020 erkoren.


Parlamentarische Initiative Rösti: Der Nationalrat versagt und riskiert viel

Parlamentarische Initiative Rösti: Der Nationalrat versagt und riskiert viel
Harsch reagiert der Schweizerische Fischerei-Verband SFV auf die Beschlussfassung zur Parlamentarischen Initiative Rösti für den faktischen Wegfall der Ausgleichsmassnahmen bei Konzessionserneuerungen von Wasserkraftwerken. SFV-Präsident Roberto Zanetti spricht von einem harten Schlag gegen den parlamentarischen Kompromiss im Gewässerschutz. Er findet die Wiederholung der Abstimmung im Nationalrat skandalös: „Das ist Abstimmungsputschismus! Wenn das Resultat nicht passt, verlangt man mit fadenscheinigen Argumenten einfach eine zweite Abstimmung. Das ist ein demokratiepolitischer Sündenfall der übleren Sorte.“


Rückstände im Trinkwasser: Zulassung für Chlorothalonil wird mit sofortiger Wirkung entzogen. Endlch!

Rückstände im Trinkwasser: Zulassung für Chlorothalonil wird mit sofortiger Wirkung entzogen. Endlch!
(sda) Das teilte das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) am Donnerstagmorgen mit. Zu hohe Chlorothalonil-Rückstände im Trinkwasser hatten im Sommer für Schlagzeilen gesorgt. Der Bund leitete daraufhin ein Verfahren zum Verbot des Fungizids ein.




facebooktwitterprint