info@castingsport.ch
KontaktSuche

Alet - ein Überlebenskünstler wird Fisch des Jahres 2021

Alet - ein Überlebenskünstler wird Fisch des Jahres 2021
Bern, 2. Januar 2021: Auf den ersten Blick unscheinbar, doch in Krisenzeiten trumpft er auf: Der Alet ist Fisch des Jahres 2021. Der Schweizerische Fischerei-Verband SFV bezeichnet den Alet als hoffnungsvollen Beweis für die Widerstandskraft der Natur - und hat ihn sogar als Botschafter engagiert.


Online-Trainer-Workshops

Insgesamt 15 Personen ergriffen die Chance für Weiterbildung und nahmen via Zoom bzw. TeamViewer an den Online-Trainer-Workshops am Do 10.12.2020 und am Mo 14.12.2020 jeweils von 19-21 Uhr teil. Der Nationaltrainer Markus Kläusler freute sich über das Interesse und die positiven Rückmeldungen.


SCSV Vorstandssitzung in Tinizong GR

SCSV Vorstandssitzung in Tinizong GR
Am Samstag 28.11.2020 trafen sich die Mitglieder des SCSV-Vorstands zur strategischen Sitzung in Tinizong. Der Fokus wurde auf folgende Themen gerichtet: Jahresrückblick 2020, Jahresrechnung 2020, SCSV Schutzkonzept, Corona-Massnahmen als neue Herausforderung im Castingsport national und international, Planung 2021. Diskutiert wurden auch die neuen Formen der Verbandskommunikation hinsichtlich der Situation um den Coronavirus sowie die Erfahrungen mit den Online-Trainer-Workshops. Während des Brainstormings setzten sich alle Anwesenden mit den Themen um Resilienz, Flexibilität, Nutzung der Online-Tools, Verbandsstrategie, Ziele und Visionen auseinander. Die Jahresendaufgaben wurden definiert und terminiert.


Übermässige Stickstoff- und Phosphoreinträge in die Umwelt schädigen Biodiversität, Wälder und Gewässer in der Schweiz massiv

Übermässige Stickstoff- und Phosphoreinträge in die Umwelt schädigen Biodiversität, Wälder und Gewässer in der Schweiz massiv
Faktenblatt Forum Biodiversität Schweiz: Übermässige Stickstoff- und Phosphoreinträge in die Umwelt schädigen Biodiversität, Wälder und Gewässer in der Schweiz massiv, verstärken den Klimawandel und beeinträchtigen die Gesundheit der Menschen. Sie stammen insbesondere aus der Landwirtschaft und dem Verkehr.


Lillsved Indoor Teams Tournament 2020 SWE

Lillsved Indoor Teams Tournament 2020 SWE
Mit coronabedingten Anpassungen und eingeschränkter Teilnehmerzahl wurde am 14. November 2020 das Lillsved Indoor Teams Tournament (Schweden) ausgetragen. Nebst dem erfahrenen Reto Hässig waren auch die Juniorinnen Shannon und Noelle Rüttimann für die Schweiz am Start. Das Schweizer unter dem Namen "Steinböcke" geführte Team, belegte den 3. Rang hinter dem österreichischen Team "Murmeltiere" und dem schwedischen Siegerteam "Pinguine". Jede Casterin und jeder Caster absolvierten 12 Durchgänge in zwei Zieldisziplinen (8 in Arenberg und 4 in Skish). Noelle Rüttimann zeigte phasenweise starke Leistungen in Arenberg, sodass sie auch erfahrenere Caster aus den anderen Teams forderte. Hingegen konnte Shannon Rüttimann in Skish teilweise ganz gut mithalten und ihre Fortschritte in der Wurftechnik präsentieren. Beim Night Casting Indoor Event war Noelle Rüttimann ein wertvolles Mitglied des Sieger-Mixteams. Gratulation zu dem erfolgreichen Auftritt!


Kanton Bern sucht neue/n Leiter/in Fischereiinspektorat

Infolge Pensionierung des aktuellen Fischereiinspektors Thomas Vuille sucht der Kanton Bern per 1. Juli 2021 eine Nachfolge. Zum Inserat klicken Sie auf "Weiter".


Neuer Ratgeber: Hände weg vom Blei in der Fischerei

Neuer Ratgeber: Hände weg vom Blei in der Fischerei
Der Eintrag von Schwermetallen, dazu gehört auch Blei, in die Gewässer soll vermieden werden. Es gibt Alternativen. Die JFK hat in Zusammenarbeit mit SFV, BAFU, Berufsfischern und der Vereinigung der Fischereiaufseher einen Ratgeber zu diesem Thema herausgegeben.


Petition: Keine Netzgehege im Bodensee

Eine Genossenschaft „Regio Bodensee Fisch“ plant, eine kommerzielle Aquakultur für Felchen im Bodensee zu betreiben. Unterstützt wird dieses Vorhaben vom Landwirtschaftsminister des deutschen Bundeslands Baden Württemberg, Peter Hauk. Dagegen stellen sich fast alle Fischereiorganisationen und Fachleute, nicht nur aus dem Bodenseegebiet.


Pannonia Cup 2020 Winden am See AUT

Pannonia Cup 2020 Winden am See AUT
Die Teilnehmenden des Pannonia Cups aus Deutschland, Tschechien, Österreich und der Schweiz konnten sich am 3. Oktober 2020 in Winden am See einmal mehr von der Gastfreundschaft und vom Organisationstalent der österreichischen Veranstalter (Helmut Hochwartner und Team) überzeugen. Die Schweizer Delegation begleitete der SCSV Präsident Stefan Keller. Der stürmische Seitenwind sorgte für äusserst schwierige Wettkampfbedingungen. Tomas Spacil CZE konnte damit am besten umgehen und siegte mit stolzen 537 Punkten (Jahresbestleistung 2020 in der Herrenkategorie) vor Jiri Sula CZE und Markus Kläusler SUI. Gerhard Lussi SUI belegte den 5. Rang. In der Jugendkategorie siegten Julie Sulova CZE und Robin Jäger GER. Gratulation zu den erreichten Leistungen!


5. Baden-Württembergische Meisterschaft in Iffezheim GER

5. Baden-Württembergische Meisterschaft in Iffezheim GER
Das Organisationsteam um Andreas Kirchner führte am 19.09.2020 in Iffezheim die 5. Baden-Württembergische Meisterschaft auf hohem Niveau durch. Der Wettkampf war unter strenger Einhaltung der Corona-Massnahmen international für mehrere Jugend- und Elitekategorien ausgeschrieben. Diese Chance ergriffen auch Casterinnen und Caster aus Österreich und der Schweiz. In der Jugendkategorie 3-Kampf weiblich siegte Noelle Rüttimann vor ihrer Schwester Shannon (beide CC Dübendorf) und vor Sarah Möst (AK Iffezheim). In der Kategorie Herren setzte sich Markus Kläusler (GSG Gempen) vor Harald Meindl und Gerhard Lay (beide Naarn Donau Linz AUT) durch. In der Teamwertung gewannen die Schweizer Markus Kläusler/Reto Hässig (CSG Gempen/CC Dübendorf Mixteam) vor den Deutschen Andreas Kirchner/Markus Anthöfer (AK Iffezheim) und den Österreichern Harald Meindl/Gerhard Lay (Naarn Donau Linz). Gratulation zu den erreichten Topplatzierungen!




facebooktwitterprint