info@castingsport.ch
KontaktSuche
Schweizerischer Castingsport-Verband

2. Weltcup 2018 Lenzing AUT

Unter den 89 Teilnehmenden aus 8 Nationen kämpften am Sa 12.05.2018 im österreichischen Lenzing auch 4 Jugendliche, 2 Damen und 3 Herren aus der Schweiz um die Bestplatzierungen. Dank seiner ausgeglichenen Leistung übertraf Micha Meichtry, CSG Visp mit 447.48 um 25 Punkte seine persönliche Topleistung im Fünfkampf und feierte seine ersten 3 Punkte im Jugendweltcup 2018. Besonders in den beiden Fliegendisziplinen (D1 90 Punkte, D2 48.84m, 47.75m) legte er die Grundlage für das ansehnliche Fünfkampfresultat. Seya Petermann, CSG Flipp's March belegte den 18. Rang. Diesmal genügten ihm seine beachtlichen Weiten (D2 49.29m, 46.64m, D5 64.21m) zum Ausgleich der fehlenden Zielpunkte für die Weltcup-Punkteränge nicht. Jonas Truffer (13 J.) und Janis Ritler (12 J.), beide CSG Visp sammelten die ersten Erfahrungen an einer internationalen Grossveranstaltung. Jonas wurde 27., Janis 28. Beide zeigten Fortschritte vor allem in Fliege Weit. Janis erreichte 35.27m, Jonas 33.77m. Jonas verbesserte zudem seine Bestleistung im Fünfkampf. In der Kategorie Damen gingen 8 wertvolle Weltcuppunkte auf das Konto von Simone Häner, CSG Gempen. Auch Martina Bitterli, CSG Gempen trug mit ihrem 13. Rang und daraus resultierenden 3 Weltcuppunkten zum positiven Ergebnis der Schweizerinnen bei. Markus Schwarz, CC Dübendorf holte als einziger Schweizer mit seinem 7. Rang 9 Weltcuppunkte. Markus Kläusler, CSG Gempen wurde 18., Gerhard Lussi, CC Dübendorf 29. Herzliche Gratulation zu den erreichten Leistungen und Merci allen für die vorbildliche Repräsentation! Ein grosses Dankeschön gebührt den österreichischen Veranstaltern, die alle organisatorischen Herausforderungen mit Bravour meisterten und obendrein einen imposanten Turnierabschluss während der Schifffahrt auf dem Attersee vorbereiteten.

2. Weltcup 2018 Lenzing AUT

AK/16.05.2018



facebooktwitterprint