info@castingsport.ch
KontaktSuche

1. Turnier der Cast-on Swiss-Austria Tour 2017 Höchst

1. Turnier der Cast-on Swiss-Austria Tour 2017 Höchst
Die Cast-on Swiss Tour 2017 startete die Turnierserie am Samstag 22.04.2017 mit dem ersten Stopp in Höchst, nur einige Meter hinter der Schweiz-österreichischen Grenze. Bei herrlichem Sonnenschein massen sich 37 Newcomers und Cracks in zwei Disziplinen des Castingsports, im Ziel- und Weitwerfen. Sieger - Zielwurf Newcomers: Sven Niederberger (CSG Gempen); Zielwurf Cracks: Jannis Pozner (CSG Gempen); Weitwurf Newcomers: Shannon Rüttimann (CC Dübendorf), Weitwurf Cracks: Florian Hanke (SFVG Uster). Ein grosses Dankeschön gebührt dem Veranstalter-Team vom FV Rheindelta für sein Engagement und tadellose Turniervorbereitung sowie Gratulation den Siegern! Resultate und Fotos: www.cast-onswisstour.com


Neuer Schweizer Jugendrekord von Jannis Pozner

Neuer Schweizer Jugendrekord von Jannis Pozner
Jannis Pozner von der Castingsport Gruppe Gempen stellte am Internationalen Pokal der Stadt Linz (15.04.2017) einen neuen Schweizer Jugendrekord im Fünfkampf auf. Mit 473.415 überbot er seinen eigenen Ladesrekord, den er seit dem 3. Juli 2017 hielt, um 13 Punkte. Dabei verbesserte er nicht nur die alte Bestmarke, sondern gewann auch noch die Jugendwertung vor Vojtech Humpal (CZE) und Nic Lauchstädt (GER). Ausserdem brillierte Jannis mit 59.52m in der Disziplin Fliege Weit, denn dies war sogar der weiteste Wurf mit der Fliege des Turniers. Auch Markus Schwarz vom Casting Club Dübendorf fühlte sich auf dem österreichischischen Boden besonders wohl und siegte in der Kategorie Herren vor Christian Zinner (AUT) und Jiri Marek (CZE). Weitere Schweizer Platzierungen: Jugend - 8. Florian Hanke (SFVG Uster), 10. Seya Petermann (CSG Flipp's March), 13. Micha Meichtry (CSG Visp); Herren - 4. Markus Kläusler (CSG Gempen), 6. Gerhard Lussi (CC Dübendorf). Am Start waren 43 Casterinnen und Caster aus vier Nationen.


Saisonauftakt geglückt - Simone Häners 4. Rang am 1. Weltcup in Tallinn

Saisonauftakt geglückt - Simone Häners 4. Rang am 1. Weltcup in Tallinn
Die Weltcupsaison 2017 wurde wie im Vorjahr in einer riesigen, leider nicht beheizten Halle in Tallinn EST lanciert. Casterinnen und Caster aus neun Nationen kämpften am 1. April 2017 um die ersten Punkte. Die Schweizerin Simone Häner holte mit ihrem tollen 4. Rang im Fünfkampf gleich 12 wertvolle Weltcuppunkte. Zudem gewann sie überlegen die Zieldisziplin Gewicht Skish mit hervorragenden 95 Punkten. (nur 1 Fehlwurf von 20) Herzliche Gratulation! Dominiert wurde das Weltcupturnier von den Castern aus der Slowakei. Herren: 1. Karol Michalik, 2. Jan Meszaros, 3. Pavol Konkol (alle SVK); Damen 1. Alena Kläusler (AUT), 2. Michaela Nemethova (SVK), 3. Sara Tjällden (SWE).




facebooktwitterprint