info@castingsport.ch
KontaktSuche

Jannis Pozner erkämpfte Finalplatz an der Jugend WM 2016

Jannis Pozner erkämpfte Finalplatz an der Jugend WM 2016
Jannis Pozner (14 J.) holte für die Schweiz im tschechischen Bilina überraschend einen Finalplatz in Disziplin Fliege Weit. Dank seinem 50,38 m Wurf sicherte sich Jannis als Achter die Finalteilnahme. Den Finaldurchgang beendete er auf dem hervorragenden 7. Rang. Herzliche Gratulation! Damit wurde das gesetzte JWM Ziel 2016 erreicht. Insgesamt schnitt das ganze Schweizer Jugend-Nationalteam an der Jugend WM 2016, die vom 21.-24. Juli 2016 in Tschechien stattfand, sehr gut ab. Zudem qualifizierten sich diesmal Jungs, deren Alter im Schnitt geradeso die 14 überschreitet. Der Finalplatz, drei Platzierungen in den Top 15 sowie drei persönliche 5-Kampf/3-Kampf Bestleistungen waren eine schöne Ausbeute, gleichzeitig aber auch der Beweis, dass die Verbandsstruktur der Nachwuchsförderung sowie die intensive Betreuung der Jugendlichen Früchte trägt. Für Trainer Markus Kläusler steht fest, dass diese Jungs bald höhere Ziele anstreben und erfolgreich in die Tat umsetzen werden. Des Öfteren bewiesen sie beim Training, dass das Potenzial eindeutig vorhanden ist. Top 15 Resultate: Jannis Pozner 7. Fliege Weit (50,38m), 13. Gewicht Skish (90Pkt.); Florian Hanke 10. Gewicht Weit (69,33m); Seya Petermann 14. Gewicht Weit (68,92m). Hervorzuheben sind auch persönliche Bestleistungen in Mehrkämpfen von Seya Petermann, Micha Meichtry und Roger Tobler. Ein grosses Dankeschön für die Leistungen an alle JWM Teilnehmer sowie für den Einsatz an alle Trainer, Eltern, Sponsoren und Fans!


46. ASKÖ Wien Meisterschaften und int. Jugendturnier

46. ASKÖ Wien Meisterschaften und int. Jugendturnier
13 Schweizer am Start in Wien.


1. Bezirksmeisterschaft Nordbaden in Iffezheim GER

1. Bezirksmeisterschaft Nordbaden in Iffezheim GER
Der 14-jährige Jannis Pozner, CSG Gempen konnte am Sonntag, 03. Juli 2016 in Iffezheim am besten von allen Jugendlichen mit den schwierigeren Wetterbedingungen umgehen. Jannis knüpfte nahtlos an seine Leistung vom Weltcup in Budweis an, schaffte mit seinem persönlichen Rekord von 457,35 Punkten das WM-Limit und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft 2016 in Spanien! Die Castingsport Gruppen Gempen und Flipp's March sowie SFV Uster hatten insgesamt 15 Casterinnen und Caster an der 1. Bezirksmeisterschaft Nordbaden am Start. Fast in allen Alterskategorie und sogar in der Teamwertung setzten sich die Schweizer Casterinnen und Caster durch. Sieger in der jeweiligen Kategorie: Sarah Niederberger, CSG Gempen, Randy Zbinden, CSG Flipp's March, Jannis Pozner, CSG Gempen, Sonja Niederberger, CSG Gempen, Markus Kläusler, CSG Gempen, Ernst Tobler, CSG Flipp's March, Teams Jugend: CSG Flipp's March (Randy und Jamie Zbinden, Silvan Steinegger), Teams Mix: CSG Gempen (Simone Häner, Jannis Pozner, Markus Kläusler); Zweite Ränge: Fabian Theiler, CSG Flipp's March, Jamie Zbinden, CSG Flipp's March, Stefan Pozner, CSG Gempen; Dritte Ränge: Roger Tobler, CSG Flipp's March, Simone Häner, CSG Gempen.


3. Weltcup 2016 in Budweis CZE

3. Weltcup 2016 in Budweis CZE
Mit 89 Casterinnen und Castern war bis auf wenige Ausnahmen die Weltspitze am 3. Weltcup in Budweis anwesend. Topniveau, spannende Finals und einzigartige, WM-ähnliche Stimmung sowie einwandfreie Turnierorganisation - so bleibt der Weltcup vom 24.-25. Juni 2016 in Erinnerung. Als einziger wunder Punkt erwies sich der Wind, der während der Disziplin Fliege Weit seine Richtung komplett drehte und dadurch die Ergebnisse massiv durchmischte. Aus der Schweiz reisten zwei Casterinnen und drei Caster nach Budweis. Herausragend waren die Leistungen von Melina Rüegg, CC Dübendorf und Jannis Pozner, CSG Gempen. Melina verbesserte ihren bisherigen persönlichen Rekord im Fünfkampf um 41 Punkte auf 431,47 und stand zudem im Final der Disziplin Fliege Ziel (4. Rang). Ebenfalls Jannis toppte seine persönliche Bestleistung im Fünfkampf (442,17) und eroberte den 3. Rang im Fünfkampf der Kategorie Jugend. Markus Kläusler, CSG Gempen bestätigte seine Klasse in beiden Multi Disziplinen und Fliege Ziel, in denen er drei Finalplätze und Bronze in Multi Weit holte. Schweizer Weltcup-Platzierungen - Damen: 10. Melina Rüegg, CC Dübendorf, 18. Simone Häner, CSG Gempen, Herren: 20. Markus Kläusler, CSG Gempen, 45. Gerhard Lussi, CC Dübendorf.


26. offene Sachsenmeisterschaften in Freiberg GER

26. offene Sachsenmeisterschaften in Freiberg GER
An der Sachsenmeisterschaft in Freiberg am 19. Juni 2016 feierte Markus Schwarz, CC Dübendorf seinen Sieg in der Fünfkampfwertung vor Christopher Ulrich, Hallescher AV und Markus Kläusler, CSG Gempen. In der Kategorie Damen erreichte Simone Häner, CSG Gempen mit ihrer neuen persönlichen Bestleistung von 373.395 Punkten den dritten Rang. Herzliche Gratulation!


26. offene Thüringen Meisterschaften in Saalfeld GER

26. offene Thüringen Meisterschaften in Saalfeld GER
Auch dieses Jahr war die Schweiz durch eine kleine Delegation an den Thüringen Meisterschaften am 18. Juni 2016 in Saalfeld vertreten. Alles war für Topleistungen vorbereitet - eine gepflegte Sportanlage, eine sehr gute Turnierorganisation, schmackhafte Verpflegung - nur die wechselhaften Windbedingungen machten es schwierig, die Bestleistungen abzurufen. Markus Schwarz von CC Dübendorf schaffte es im Fünfkampf aufs Podest und wurde hinter zwei deutschen Castern - Sven Kleen, SAV Freiberg und Karsten Güttler, CC Saalfeld - Dritter. Im Siebenkampf konnte Sven Kleen seinen Vorsprung vom Fünfkampf halten und gewann. Markus Schwarz, CC Dübendorf wurde Zweiter, Markus Kläusler, CSG Gempen Dritter. In der Kategorie Damen belegte Simone Häner, CSG Gempen im Fünfkampf den 3. Rang. Weitere Schweizer Platzierungen - Herren: 5. Gerhard Lussi, CC Dübendorf; Senioren: 5. Fredi Grüniger, CC Dübendorf


3. Turnier der Cast-on Swiss Tour 2016 in Münsingen BE

3. Turnier der Cast-on Swiss Tour 2016 in Münsingen BE
Am Samstag 11. Juni 2016 fand bei regnerischem Wetter das 3. Turnier der Cast-on Swiss Tour 2016 in Münsingen BE statt. In der Kategorie Newcomers siegten in beiden Disziplinen Caster von der Castingsport Gruppe Flipp's March. Zielwurf entschied Roger Tobler für sich, im Weitwurf bestätigte Fabian Theiler seine Dominanz. In der Kategorie Cracks setzte sich Florian Hanke von SFVG Uster in beiden Disziplinen durch. Weitere Ergebnisse, Ranglisten und Fotos: www.cast-onswisstour.com


Das Team für die Jugend WM 2016 selektioniert!

Das Team für die Jugend WM 2016 selektioniert!
Nach fünf Qualifikationsturnieren (30.04. Lachen, 14.05. Lachen, 21.05. Gempen, 28.05. Zwingen, 05./06.06. Grächen) und einem Trainingslager in Grächen wurden fünf junge Caster für die Jugend Weltmeisterschaft in Tschechien, 21.-24. Juli 2016 nominiert. Im Team starten: 1. Jannis Pozner (14J.) CSG Gempen SO, 2. Florian Hanke (17J.) CSG Flipp's March SZ, 3. Seya Petermann (14J.) CSG Flipp's March SZ, 4. Micha Meichtry (14J.) CSG Visp VS. Einzel: 5. Roger Tobler (13J.) CSG Flipp's March SZ. Der SCSV Vorstand wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg, Spass und Freude.


Trainingslager der jungen Talente in Grächen VS

Trainingslager der jungen Talente in Grächen VS
Dort, wo andere Ferien machen, bereiteten sich zum dritten Mal 13 Jungs am "Trainingslager der jungen Talente" für ihre Saisonhöhepunkte vor: in Grächen! Das junge Team übernachtete vom 03.-05. Juni 2016 zusammen mit Trainer Markus Kläusler direkt neben dem Sportplatz im Alpen Sport Resort-Sportzentrum Grächen. Nebst praktisch eingerichteten Mehrbettzimmern, einer modernen, grossen Küche und einem Speisesaal/Aufenthalsraum profitierten alle Teilnehmer von zusätzlicher Infrastruktur - Sporthalle, Fitnessraum, Indoor Spielplatz, Kunstrasenplatz. Frische Luft auf 1600 m ü.M., stabile Wetterverhältnisse und hohe Servicequalität sind nur einige der Gründe, warum das Trainingslager erneut in Grächen stattfand. Alle absolvierten ein strenges Trainingsprogramm auf zwei Sportplätzen (in Grächen und in St. Niklaus). Das Training wurde um Gespräche, in welchen alle jungen Teilnehmer auf die Swiss Olympic Werte sensibilisiert wurden, erweitert. Hervorgehoben und erklärt wurden: "Excellence – Friendship – Respect". Ebenfalls wurde die Vorbildfunktion erläutert. Herzlichen Dank an Karin und Richi Meichtry, Familie Schürch (Sportzentrum) sowie Familie Williner-Brigger Sternau (Restaurant Zum See) für die perfekte Umsorgung und herzerwärmende Freundlichkeit.


2. Turnier der Cast-on Swiss Tour 2016 in Zwingen BL

2. Turnier der Cast-on Swiss Tour 2016 in Zwingen BL
Ein All Inclusive Paket an grossartigen Erlebnissen - neuer Teilnehmerrekord, viele junge Talente, Spitzenresultate, tolle Stimmung, Fairplay im Vordergrund, 8 Kantone vertreten. Besonderer Dank gilt dem lokalen Veranstalter FIPAL Zwingen, Andrea und Edi Tagliati sowie dem Festwirtschaftsteam. Sieger Zielwurf: Newcomers - Fabian Theiler, CSG Flipp's March; Cracks – Jamie Zbinden, CSG Flipp's March; Sieger Weitwurf: Newcomers – Fabian Theiler, CSG Flipp's March; Cracks - Florian Hanke, SFVG Uster. Weitere Ergebnisse, Ranglisten und Fotos: www.cast-onswisstour.com


Seite123456789


facebooktwitterprint