info@castingsport.ch
KontaktSuche

2. JWM Quali 2016 in Lachen

Stand nach der 2. JWM Quali vom 14.05.2016: 1. Jannis Pozner, 2. Florian Hanke, 3. Jamie Zbinden, 4. Seya Petermann, 5. Fabian Theiler, 6. Silvan Steinegger, 7. Roger Tobler, 8. Randy Zbinden, 9. Micha Meichtry, 10. Christoph Williger, 11. Janis Rittler, 12. Jonas Truffer. Die dritte der insgesamt fünf JWM Qualifikationen findet am 21. Mai 2016 in Gempen statt.


Swiss Olympic Forum 2016 in Interlaken

Auch im diesem Jahr war der SCSV am Swiss Olympic Forum und am Athletenparlament am 11. Mai 2016 in Interlaken vertreten. Präsident Stefan Pozner nahm am Programm für Verbandspräsidenten teil. Sekretär Franco Cicerone wird zukünftig vom Geschäftsführer-Programm profitieren. Die Ethikverantwortliche Melina Rüegg konnte sich in ihrem Bereich updaten und interessante Anregungen mitnehmen. Alena Kläusler vertrat den SCSV im Resort Leistungssport und Nachwuchsförderung und wurde über das neue Swiss Olympic Projekt sowie Trainings- und Beurteilungstrends orientiert. Genauso wie bereits vor einem Jahr in Luzern, holte sich Simone Häner neue Inputs und nahm aktiv an Workshops während des Athletenparlaments, unter anderem mit der Topskifahrerin Dominik Gisin, teil. In einer kurzen After-Meeting-Diskussion gaben alle SCSV Vertreter ein äusserst positives Feedback zu diesem praxisnah gestalteten Swiss Olympic Anlass. Der Swiss Olympic Support auf allen Ebenen und das offene Ohr der jeweiligen Ansprechpartner wird seitens des SCSV hoch geschätzt.


2. Weltcup 2016 in Lenzing AUT

Bei bestem Wetter fand am 7. Mai 2016 das zweite Turnier des Weltcups 2016 im österreichischen Lenzing statt. Die Schweiz war mit insgesamt 13 Sportlerinnen und Sportlern in allen Kategorien vertreten und stellte damit eine der stärksten Delegationen an diesem Traditionsanlass. Die Wetterbedingungen waren ideal: starker Rückenwind, strahlender Sonnenschein um die 20 Grad. Diese nutzte am besten der Tscheche Josef Luxa aus, der die Herrenwertung gewann und blieb obendrein nur fünf Punkte hinter dem Weltrekord zurück. Der bestplatzierte Schweizer Markus Schwarz tastete sich bis auf einen halben Punkt an seinen eigenen Schweizer Rekord heran. Bei den Damen stellte Melina Rüegg und bei den Jugendlichen Florian Hanke einen neuen Schweizer Fünfkampf-Rekord auf. Weitere drei Schweizer Jugendliche brachen ihre persönlichen Rekorde. Jannis Pozner brillierte an der 5. Attersee Junior Challenge.


Qualifikationslimite WM 2016

Die Qualifikationslimite für die Weltmeisterschaft 2016 in Castellon, Spanien: Fünfkampf Herren - 450 Punkte, Fünfkampf Frauen - 380 Punkte.


1. JWM Quali 2016 in Lachen

Stand nach der 1. JWM Quali vom 30.04.2016: 1. Jannis Pozner, 2. Jamie Zbinden, 3. Florian Hanke, 4. Seya Petermann, 5. Fabian Theiler, 6. Roger Tobler, 7. Randy Zbinden, 8. Micha Meichtry, 9. Silvan Steinegger, 10. Christoph Williger, 11. Janis Rittler, 12. Jonas Truffer. Die zweite der insgesamt fünf JWM Qualifikationen findet am 14. Mai 2016 in Lachen statt.


1. Turnier der Cast-on Swiss Tour 2016 in Lachen SZ

Zum Cast-on Start wurden am Samstag, 30. April 2016 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Lachen begrüsst. Alle Anwesenden erlebten ein mit Topresultaten und persönlichen Bestleistungen durchgespicktes Turnier, das bei sonnigem Wetter auf dem Fussballplatz Seefeld vom Sportfischerverein March in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Castingsport Verband perfekt vorbereitet und durchgeführt wurde. Die KO Runden in beiden Kategorien waren hochspannend und auf bestem Niveau. Besonders stachen die 100 Punkte in Arenberg von Jannis Pozner heraus. Ein grosses Dankeschön gilt dem lokalen Veranstalter SFV March, allen voran seinem Präsidenten Stefan Keller sen. und dem Jugendobmann Ernst Tobler. An dieser Stelle gehört auch das SCSV Instruktoren-Team für den Multifunktions-Einsatz richtig gelobt. Gratulation allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren grossartigen Leistungen! Weiter geht’s am Sa 28. Mai 2016 in Zwingen BL. Sieger Zielwurf: Newcomers - Robin Jäger, AK Iffezheim; Cracks – Jannis Pozner, CSG Gempen; Sieger Weitwurf: Newcomers – Fabian Theiler, CSG Flipp's March; Cracks - Florian Hanke, SFVG Uster. Alle Resultate und Fotos: www.cast-onswisstour.com


Abschiedsvorstandssitzung mit Peter und Christiane Hässig

Aufgrund Peter Hässigs krankheitsbedingter Abwesenheit an der DV 2016, organisierte der SCSV Vorstand am Donnerstag 28.04.2016 in Würenlos ein Treffen mit den zurückgetretenen SCSV Präsidenten Peter Hässig und SCSV Kassierin Christiane Hässig. Im Namen des Vorstandes hielt der neugewählte SCSV Präsident Stefan Pozner eine kurze Rede, in der er sich bei beiden Funktionären für ihren Engagement im Sinne des Verbandes bedankte und ein Geschenk aus dem Bündnerland überreichte. Peter und Christiane bedankten sich ganz herzlich und wünschten allen alles Glück für die Zukunft und das Weiterkommen im Castingsportverband sowie viel Gesundheit und versprachen, sich auch zukünftig auf dem Sportplatz bei dem einen oder anderen Sportanlass zu treffen.


Internationaler Pokal der Stadt Linz 2016

Bei kalten Temperaturen, wechselndem Wind und Regen wagten sich am 8. April 2016 sieben Sportler des SCSV nach Linz (AUT). Trotz der widrigen Umstände erzielten sie durchaus sehenswerte Resultate. Die Herren holten sich gar den Doppelsieg in ihrer Kategorie.


SCSV Delegiertenversammlung 2016

Stefan Pozner wurde zum neuen SCSV Präsidenten gewählt. Gratulation zur Wahl und alles Gute für die nächsten Jahre an der Verbandsspitze! Zwei neue Vereine - CSG Flipp's March und Castingsportgruppe Visp - wurden im Verband aufgenommen. Herzlich willkommen! Die diesjährige Delegiertenversammlung fand am 20. Februar 2016 im Restaurant Henris in Bern statt. Die meisten Vereine waren durch mehrere Delegierte vertreten. Zu Gast in der Sitzung waren der SFV Geschäftsführer Philipp Sicher mit Gattin Regula. In Abwesenheit des Präsidenten Peter Hässig leitete der Verbandssekretär Franco Cicerone die Sitzung souverän und strukturiert. Vorstandsmitglieder berichteten über ihre Aufgabenbereiche. Neben den statutarischen Geschäften wurden noch die Themen Swiss Olympic, Ethik, Terminkalender und die Wahl des Kassiers (Franco Cicerone) behandelt. Nach diversen Diskussionen blieben keine Fragen offen. Besten Dank an alle Beteiligten!


Seite12345678


facebooktwitterprint